Raum und Mensch Erwin Frohmann Raumwahrnehmung

"Nichts ist Drinnen,

Nichts ist Draußen,

denn, was Innen ist,

ist Außen."

Johann Wolfgang von Goethe

 

Die Lebendigkeit der Erde läßt sich über die einfühlsame Hinwendung erfahren und bildet sich über die persönliche Wahrnehmung entsprechend in uns ab. So gesehen ist Landschaft in Wechselwirkung mit ihren naturräumlichen Grundlagen nicht nur ein gestalterischer Ausdruck des menschlichen Handelns sondern zugleich ein Ort der persönlichen Raum- und Eigenerfahrung.

 

Aus einem ganzheitlichen Raumverständnis heraus betrachten wir die Erde als lebendigen Organismus, der für uns Menschen über körperliche, seelische und geistige Wahrnehmungsebenen zugänglich ist. In der gemeinsamen Begegnung zwischen Raum und Mensch verbinden sich die physisch wie  psychisch wirksamen Ausdrucksformen der Landschaft zu einem Gesamterlebnis, indem wir die Erde berühren und zugleich von ihr berührt werden.


Raum und Mensch bietet die nachfolgend angeführten Themen im Rahmen von LehrgängenSeminaren und Vorträgen an:

Raum und Mensch Erwin Frohmann Landschaftswahrnehmung Raumwahrnehmung
Naturbegegnung Natur und Empathie Wesen Erde

Landschaft bewusst erleben und verstehen

Mit unserem Fühlen, Denken und Handeln sind wir auf der physischen und der psychischen Ebene in die Erdentwicklung eingebunden. So sind wir Teil der ökologischen aber auch der seelisch-geistigen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Landschaft. Um nun neben den sichtbaren auch mit den unsichtbaren Ebenen der Landschaft in Berührung zu kommen, treten wir einfühlsam mit ihr in Beziehung. Herz und Kopf verbinden sich in der Wahrnehmung und lassen uns die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Raum und Mensch erleben.

Persönlichkeits- und Naturerfahrung

Wir erkennen uns selbst im Spiegel der Landschaft und begreifen ihre Impulse, die uns mit ihr verbinden. In der bewussten Verbundenheit mit der Natur können wir uns selbst erfahren und die evolutionäre Verbindung mit der Erde spüren.

Natur und Gesundheit

In diesem Sinne  übt die Landschaft eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Menschen aus. Sie beruhigt und belebt uns zugleich und stärkt so unsere physische und psychische Gesundheit.

Landschaftsästhetik und Raumatmosphäre

Über die sinnliche Erfahrung werden äußere Bilder zu inneren Bildern. Und so werden wir über die Raumwahrnehmung  von der Ästhetik und Atmosphäre der Landschaft stimmungsvoll berührt.

Einfühlsame Landschaftswahrnehmung

Ein zentrales Anliegen der einfühlsamen Landschaftsbegegnung ist es das Wesenhafte der Erde in ihren unterschiedlichen Ausprägungen zu erfahren. Über empathische Zugänge und Methoden der geomantischen Raumwahrnehmung ist es möglich die Vitalität und den Seelenraum der Landschaft zu erleben.